Zur Newsübersicht
08 Okt

Weekly Intelligence Bulletin – Woche 40

QuoScient’s Weekly Intelligence Bulletin für die Woche vom 27. September bis 04. Oktober 2018 steht ab sofort im Media Center zum Download bereit!

Hier finden Sie eine Zusammenfassung.

CYBER

Aktuelle Bedrohungen Industry Impacted: ANY, Consumer Discretionary, Financials, Information Technology

Sicherheitsforscher entdeckten eine vielseitige und skalierbare Malware-Kampagne namens GhostDNS, die darauf abzielt, Router zu kompromittieren und ihre DNS-Einstellungen zu ändern. Hierbei wird der Internetverkehr über einen vom Angreifer kontrollierten Server auf Phishing-Websites geleitet, um schlussendlich Benutzerdaten abzufangen und zu stehlen.

Schwachstellen Industry Impacted: ANY
Adobe hat ein Out-of-Band-Sicherheitsupdate veröffentlicht, das 86 Schwachstellen abdeckt, die Adobe Acrobat und Reader für Windows- und MacOS-Plattformen betreffen. Von den 86 Sicherheitslücken werden 47 als kritisch und 39 als wichtig eingestuft. Die verschiedenen Schwachstellen ermöglichen die Ausführung von beliebigem Code, die Offenlegung von Informationen und das Erlangen einer höheren Berechtigungstufe (Privilege Escalation).

Cyber Tätergruppen Aktivität Industry Impacted: Government
Sicherheitsforscher haben eine gezielte Malware Kampagne mit Verbindungen zu der Tätergruppe APT28 entdeckt, die erfolgreich ein bösartiges Unified Extensible Firmware Interface (UEFI)
rootkit Modul auf den Systemen von anvisierten Regierungseinheiten auf dem Balkan und in Zentral/Ost Europa platziert hat.

Schadenmeldungen Industry Impacted: ANY
Sowohl Facebook als auch Uber sind mit Geldstrafen für Datenvorfälle konfrontiert, von denen 107 Millionen Kunden weltweit betroffen sind.

KRYPTOWÄHRUNGEN

In der letzten Woche stieg die gesamte Marktkapitalisierung für Kryptowährungen um weniger als 1 Prozent auf 188 Milliarden Euro.

Am 27. September wurde Italien Mitglied der European Blockchain Partnership (EBP). Der EBF wurde im April gegründet, um eine europäische Blockchain Services Infrastructure (EBSI) für die Erbringung grenzüberschreitender digitaler öffentlicher Dienstleistungen zu schaffen.


GEOPOLITIK

Am 4. Oktober beschuldigten mehrere europäische Länder und die USA die russische Regierung öffentlich, mutmaßliche Cyber-Operationen zu unterstützen, die auf Bürger, Regierungen,
Unternehmen und internationale Organisationen weltweit ausgerichtet sind.

Israels Premierminister Netanyahu sagte, dass Israel ein Lager entdeckt hat, in dem der Iran heimlich nukleares Material lagert.


OUTLOOK

08. Oktober – Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds und der Weltbankgruppe
09. Oktober – Patch Dienstag
09. Oktober – it-sa 2018
11. Oktober – RuhrSummit 2018

 

Schließen
Incident Hotline
+49 69 33 99 86 34

Cyberangriffe erfordern eine umgehende Reaktion. Wir sind für Sie erreichbar. Rund um die Uhr. Weltweit. Und treffen mit Ihnen gemeinsam die richtigen Entscheidungen zur bestmöglichen Schadensabwehr. Rufen Sie uns an! In jedem Fall.

QuoScient