Zur Newsübersicht
27 Sep

Weekly Intelligence Bulletin – Woche 39

QuoScient’s Weekly Intelligence Bulletin für die Woche vom 19. September 2019 bis zum 26. September 2019 ist ab sofort erhältlich. Bitte kontaktieren Sie unser Sales Team unter sales@quoscient.io um das Weekly heute zu bestellen.

 

Hier finden Sie eine Zusammenfassung.

 

This is the German Summary:

 

CYBER

 

Schwachstellen Betroffene Industrie: ANY

 

Am 23. September veröffentlichte Microsoft out-of-band-Sicherheitshinweise, um zwei Schwachstellen zu beheben: eine Remote Code Zero-Day-Schwachstelle im Internet Explorer, von der berichtet wird, dass sie aktiv in the wild ausgenutzt wird, und eine Denial-of-Service-Schwachstelle in der Defender Anti-Malware-Engine ausnutzt.

 

Cyber Tätergruppen Aktivität Betroffene Industrie: Financials

 

Am 19. September entdeckte QuoINT eine neue Spear Phishing Kampagne von Cobalt, die die CobInt-Hintertür verbreitet. Daraufhin haben wir eine Warning Email an Kunden verschickt, um sie bei der Früherkennung und Prävention zu unterstützen.

 

GEOPOLITIK

 

Frankreich, Deutschland und Großbritannien schlossen sich den USA und Saudi-Arabien an und machten den Iran für die Angriffe auf Ölanlagen in Saudi-Arabien in der vergangenen Woche verantwortlich. Staaten verwenden zunehmend Cyberattacken als verhältnismäßige Vergeltung für kinetische Aggressionen, aber Cyber-Operationen können möglicherweise eine entscheidende Rolle bei der Eskalation von Spannungen spielen.

 

OUTLOOK

 

28. September – Präsidentschaftswahlen in Afghanistan
29. September – Österreichische Nationalratswahl
01. October – Siebzigster Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China
02. October – Virus Bulletin Konferenz: VB2019 London
Schließen
Incident Hotline
+49 69 33 99 86 34

Cyberangriffe erfordern eine umgehende Reaktion. Wir sind für Sie erreichbar. Rund um die Uhr. Weltweit. Und treffen mit Ihnen gemeinsam die richtigen Entscheidungen zur bestmöglichen Schadensabwehr. Rufen Sie uns an! In jedem Fall.