Zur Newsübersicht
06 Sep

Weekly Intelligence Bulletin – Woche 36

Weekly Intelligence Bulletin - Week 35

QuoScient’s Weekly Intelligence Bulletin für die Woche vom 29. August 2019 bis zum 5. September 2019 ist ab sofort erhältlich. Bitte kontaktieren Sie unser Sales Team unter sales@quoscient.io um das Weekly heute zu bestellen.

 

Hier finden Sie eine Zusammenfassung.

 

This is the German Summary:

 

CYBER

 

Aktuelle Bedrohungen Aufgetroffene Industrie: Information Technology

 

Forscher von Googles Project Zero enthüllten Details einer Sammlung von kompromittierten Websiten, die bei Watering Hole Angriffen auf iPhone-Nutzer verwendet wurden und über einen Zeitraum von zwei Jahren unentdeckt blieben. Diese Websiten stellten fünf iPhone Exploit-Ketten zusammen, die 14 Schwachstellen in iOS Versionen 10 bis 12 ausnutzten.

 

 

Cyber Tätergruppen Aktivität Aufgetroffene Industrie: Consumer Discretionary

 

Forscher von IBM veröffentlichten eine Angriffsanalyse über die finanziell motivierte Gruppe FIN6, die ihre Taktiken verändert hat, um Checkout-Seiten von E-Commerce-Websiten anzuvisieren. Die Forscher zeigten auch, dass die Gruppe weiterhin die Malware-as-a-Service von Golden Chickens bei ihren Angriffen einsetzt.

 

 

GEOPOLITIK

 

Am 4. September kündigte die Hongkonger Regierungschefin Lam an, das umstrittene Auslieferungsgesetz, das die laufenden Proteste in Hongkong ausgelöst hatte, zurückzuziehen. Allerdings haben sich die Forderungen der Demonstranten inzwischen erweitert, so dass es unwahrscheinlich ist, dass die Proteste als Reaktion auf diesen Rückzug vollständig eingestellt werden. Um umfangreiche Schäden durch unerwartete Ereignisse zu vermeiden, benötigen Unternehmen robuste Resiliencepläne, die eine gewisse Flexibilität im Geschäftsbetrieb erlauben.

 

OUTLOOK

 

9. September – Fünfwöchige Prorogation des britischen Parlaments beginnt

13. September – Treffen des NATO Militärausschusses in Slowenien

Schließen
Incident Hotline
+49 69 33 99 86 34

Cyberangriffe erfordern eine umgehende Reaktion. Wir sind für Sie erreichbar. Rund um die Uhr. Weltweit. Und treffen mit Ihnen gemeinsam die richtigen Entscheidungen zur bestmöglichen Schadensabwehr. Rufen Sie uns an! In jedem Fall.